Über mich

Konrad Orlowski

Super, dass du bei diesem Blog angekommen bist! Man kennt mich als Konrad Orlowski.

Mein Ebook, das Zucker" genannt wird, ist im E-Book-Format in E-Book-Shops wie Amazon und im Taschenbuchformat erhältlich.

Also dachte ich daran, etwas anderes zu tun, um ein paar süße Sachen herauszubringen und meinen Lesern mehr als nur Zucker und kaufen zu geben. Wenn du nach etwas anderem suchst und meinem Blog helfen möchtest, zu wachsen, denke bitte darüber nach, für meine Patreon zu spenden. Das können Sie hier tun. Es ist ungefähr so klein wie eine Zahlung, die ich machen kann, ohne die Bank zu brechen, und du bekommst Sachen, die ich mache, ein Dankeschön und einen besonderen Platz in den Credits im Blog, wenn du über $1 versprichst. Wenn du dir also nicht leisten kannst, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen, der sagt, wie sehr du es liebst. Aber wenn du nicht spenden kannst, lass mich bitte wissen, was dein Lieblingsding ist, und ich werde es auf den Blog stellen, damit alle es genießen können, aber bitte schicke mir kein Geld.

Mein Leben

Als ich die Schule beendet hatte, wollte ich Koch werden und war schon immer von Sirup fasziniert gewesen. Der einzige Ort in Deutschland, an dem ich guten Sirup finden konnte, war in einem Restaurant oder einer Bar. Es war schwierig, einen guten Zucker in Deutschland zu finden, also habe ich immer nach alternativen Zuckern aus Südamerika gesucht. Ich versuchte sogar, den besten lokalen Zucker zu finden, aber nichts war besser als der lokale Sirup. Es ist schwer zu finden in Deutschland, wo es teuer ist. Ich habe zwei Flaschen lokalen Sirup von einem Freund in Frankreich gekauft. Er ließ es speziell in den USA herstellen und in Deutschland herstellen und verkaufte es dann an mich in Deutschland. Ich musste es hier kaufen. Es ist sehr schwer, hier Zucker zu bekommen, aber ich bin mir nicht sicher, ob es mir gefallen würde. Ich mag Honig und Obst, also ist das hier perfekt. Ich kann nicht sagen, dass ich ein Experte für die Kunst der Sirupherstellung bin. Ich mache es, aber ich kann nicht sagen, wie gut oder schlecht ich es finde.

Ich wollte das schon immer tun, weil es so viele Geschichten gibt, die zurückgelassen werden, wenn man etwas Sirup für seinen Kaffee kauft. Einer von ihnen ist die Geschichte meiner Mutter, die sie 30 Jahre lang jeden Tag getrunken hat.

Aber dann, nachdem sie anfing, es immer weniger zu trinken und nicht mehr zu kaufen, hatten wir endlich genug und sie starb 2015 an der Grippe. Ich konnte einfach nichts dagegen tun, also tat ich ihr nur noch eine letzte Sache. So möchten Sie wissen, was mein Siruprezept ist, es ist nur Zucker, Wasser, Zimt, Vanille und ein paar Dinge, die ich mag. Und das war nur das eine Siruprezept, das für meine Mutter funktionierte. Ich mag auch, dass dies auch ein bisschen ein gemütliches Rezept ist. Zutaten 1/2 c. Wasser 1 TL Zimtsüße 1/2 TL Vanilleextrakt 1 TL Zimt 1/2 TL Nelken 1/2 TL Piment 1/2 TL.

Im Jahr 2014 wurde ich von einer lokalen Fernsehsendung im schwedischen Fernsehen interviewt. Als ich nach dem Interview fragte, sagte ein Journalist: "Mich würde es interessieren, wie Sie mit Sirup arbeiten. Kannst du uns etwas darüber erzählen? Das war, bevor es so beliebt wurde. Ich antwortete mit einem einfachen "Ich kann dir alles sagen".

Im Jahr 2014 arbeitete ich in einer Fabrik in Finnland bei der Verarbeitung des Sirups. Bei diesem Job ging es vor allem um Zucker und Zuckerrohrsaft. Auch in der Fabrikhalle wurde Zucker produziert, der verarbeitet und zur Vermarktung gebracht wurde. Im Jahr 2016 entschied ich mich, ein professioneller Siruphersteller in Deutschland zu werden und ein Unternehmen aufzubauen. Im Jahr 2017 startete ich eine Website und begann mit dem Verkauf von Sirup in meinem eigenen Geschäft. Mein Ziel ist es, einen hochwertigen, hochwertigen Sirup für den niederländischen Markt zu produzieren und ihn der ganzen Welt zugänglich zu machen. Sobald ich anfange, werde ich über den Prozess und die Produkte berichten und auch auf Twitter posten, wenn ich ein neues Produkt erstelle oder wenn ich ein vorheriges verbessere. Ich bin auch ein Kaffeeliebhaber.

Als ich diesen Blog 2011 startete, war ich ein autodidaktischer Sirup-Experte. Dies war mein erster Beitrag und ich dachte, ich würde ein paar Tricks aus dem Handel teilen. Ich habe Sirup mein ganzes Leben lang gemacht und habe viel Erfahrung im Blog. Das war meine Art, den Menschen beizubringen, Sirup selbst herzustellen. Du kannst den Blog im Internet finden und mir auch eine E-Mail schicken, wenn du Fragen zur Herstellung von Sirup hast. Meine Privatadresse und Telefonnummer findest du im Kommentarbereich.

Sie können Sirup in jedem Supermarkt kaufen, aber vieles, was ich zur Hand habe, ist nicht überall erhältlich. Der billigste Sirup im Supermarkt ist oft derselbe Sirup, der im Lebensmittelgeschäft verkauft wird. Der Grund, warum ich das sage, ist, weil die Geschäfte nicht wissen, woher der Sirup kommt, also wenn Sie also etwas Sirup aus dem Supermarkt kaufen und später entscheiden, dass Sie ihn nicht mehr wollen, müssen Sie ihn zurückschicken. Es ist sehr teuer, eine leere Flasche Sirup zurückzuschicken.

Viel Freudehier auf dieser Webseite.

IhrKonrad Orlowski